Gästebuch Miniatur Wunderland

schrieb am 08.05.2017 um 16:07 Uhr
War an Ostern bereits das dritte Mal, mit meinen Kindern das erste Mal hier.
Was den Service betrifft, gibt es nichts zu meckern. Toll finde ich den Wartebereich, was beim letzten Mal, allerdings vor 8 oder 9 Jahren, sehr grenzwertig war. Wir selbst hatte reserviert und es klappte einfach toll.
Das letzte Mal war gerade die Schweiz im Bau, also kannte die die nachfolgenden Abschnitte noch nicht. Fasziniert war ich besonders von der Schweiz. Mein Sohn sgte mir nachher, ich hätte so große Augen gemacht, wie ein kleines Kind vor dem Weihnachtsbaum. Wahnsinn!!!!
Ein wenig entäuscht war ich vom Vesuv. Nicht von der Technik, die beim Ausbruch zum Tragen kommt, sondern vom Aussehen.
Leute, wenn ihr den Vulkan nachbaut, dann baut ihn bitte richtig nach. Der Vesuv hat zwei Hügel, nicht nur einen.
Ansonsten ist das Ganze eine Wahnsinns-Anlage, in der ich mich mal wieder komplett verlaufen habe.
Zur Cafeteria braucht man eigentlich nichts zu sagen. Das Essen ist reichlich und auch die Preise sind im erträgliche Rahmen.

schrieb am 06.05.2017 um 08:44 Uhr
Liebes Miwula Team,
Anfang März habe ich mit meiner Familie das Wunderland besucht und alle von Kind bis Oma waren begeistert. Das die Anlage jede Vorstellung sprengt wisst ihr und das wird im Netz auch immer wieder zur genüge erwähnt, deshalb will ich jetzt Bereiche erwähnen die meiner Meinung nach auch erwähnt werden sollten. 1. Freundlichkeit - Wenn man bedenkt wie oft ihr täglich angesprochenen werdet auch z.B im Leitstand - super
Umfeld - Organisation z.B. Eingang Kasse - Läuft schnell und reibungslos
Restaurant - gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist sehr wichtig - hier ein ganz großes Lob -Kostengünstig, für jeden etwas dabei, auch super die Salatpräsentation mit Auswahl oder die Pastastation.
Ich finde es toll das die Liebe zum Detail sich nicht nur auf die Anlage beschränkt und man spürt das ihr wirklich mit dem ganzen Wunderland immer besser werden wollt
Vielen Dank für einen tollen Tag

schrieb am 04.05.2017 um 22:28 Uhr
Einfach unglaublich. Wir haben 7 Stunden im Wunderland verbracht und noch immer nicht alles gesehen. Die Liebe zum Detail merkt man in jeder Szene. Überall gibt es auch kleine Dinge zu entdecken, wie z.B. im Wasser springende Delphine oder spannernde Mönche. Oft gibt es teils spektakuläre Feuerwehreinsätze und viele Dinge lassen sich auf Knopfdruck zum Leben erwecken, was besonders die Kinder begeistert hat. Der Wechsel von Tag und Nacht ist sehr gut gelungen und die Landschaften werden durch die Beleuchtung bei Nacht wunderschön dargestellt.
Als fünfköpfige Familie loben wir auf jeden Fall die günstigen Preise, was sowohl den Eintritt als auch die Gastronomie betrifft. Da mussten wir bei anderen Aktivitäten oft schon deutlich tiefer in die Tasche greifen. Hut ab, dass das Wunderland trotz der Popularität relativ günstig ist! Danke.
Das Personal ist sehr freundlich. Unsere Karten hatten wir vorbestellt und mussten daher nicht warten. Das ist wirklich zu empfehlen und hat wunderbar geklappt. Und obwohl wir an einem Sonntag da waren, war es nicht zu voll und wir konnten überall gut schauen. Vielen Dank für einen tollen Tag in Hamburg. Wir kommen auf jeden Fall wieder!!

schrieb am 04.05.2017 um 19:12 Uhr
Liebes Team!
Im Österreich Abschnitt konnten wir leider kein Wahrzeichen bzw Sehenswürdigkeit wie z.B. Stephansdom, Schloss Schönbrunn,.....entdecken. Das fanden wir sehr schade, da Österreich mehr zu bieten hat als nur Schnee und Berge.
Alles andere war sehr schön.

schrieb am 03.05.2017 um 21:32 Uhr
Eine sehr schöne Anlage, mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Wir waren mehr als 5 Stunden und es wurde uns nicht langweilig. Sollten wir mal wieder nach Hamburg fahren, dann ist das Miniatur Wunderland ganz sicher auf unserer ToDo Liste.

schrieb am 03.05.2017 um 15:46 Uhr
Hi, war am Sonntag den 30.04.2017 zum ersten mal im Wunderland, aber bestimmt nicht das letzte mal! Es war einfach klasse es auch mal live zusehen und nicht nur aus dem berichten die im Fernseher laufen. Der Eintrittspreis stimmt auch. Es war ein sehr schöner Besuch bei euch.
viele grüße aus Uetze wünscht
Torsten

schrieb am 27.04.2017 um 15:44 Uhr
Hallo, der Besuch im Miniatur-Wunderland war klasse. Bei regnerischem Wetter eine sehr gute Möglichkeit in Hamburg etwas zu unternehmen. Es war ein Spaß für die gesamte Familie.

schrieb am 20.04.2017 um 09:28 Uhr
Es ist wirklich eine Wunderanlage! Unbedingt sehenswert bei JEDEM Wetter : )).

schrieb am 13.04.2017 um 14:34 Uhr
Liebe Wunderlädler!
waren inzwischen zum 12ten mal bei euch, immer wieder klasse, wer wartezeiten umgehen möchte, dem sei frühes kommen nahegelegt, morgens um kurz vor acht hatten wir italien für uns fast allein.. (super Sache, war diesmal neu für uns funf)Klasse finde ich nach wie vor die "gimmicks" auf der Anlage, egal ob irgendwo ein trabi steht, der da scheinbar nicht hingehört (oder doch??), aber Kojoten-Karl und Winnetou passen genau dahin, wo sie stehen !!
Liebe andere Gäste, haltet die Augen offen, was da alles so detailverliebt "rumsteht", liebes Wunderlandteam, macht weiter so, bis zum herbst.

schrieb am 12.04.2017 um 20:44 Uhr
Ich kann mich sehr für den Modellbau begeistern. Die Brichte über die Bauabschnitte finde ich immer wieder sehr spannend. Bitte macht weiter so.
Gruß

schrieb am 12.04.2017 um 17:58 Uhr
Wir besuchen Euch alle paar Jahre wenn wir in die Nähe von Hamburg kommen und sind immer wieder aufs Neue begeistert. Mit Italien habt Ihr euch nun selber übertroffen - einfach genial!

schrieb am 09.04.2017 um 23:07 Uhr
Hallo liebes Team! Verfolge alles von euch! Egal ob Google+, Facebook, Newsletter! Hätte vor knapp 3 Jahren meinen 40 Geburtstag alleine bei euch gefeiert! Aber meine Firma hat mich 40 Stunden vorm Abflug zurück geholt! Jetzt verfolge ich alles übers Netz! Mache auch Modellbau! Hauptsächlich Autos( ca. 5000 Stk.) Macht bitte so weiter! Werde dieses Jahr versuchen mit der Frau zu kommen! Aber interessiert das leider nicht so! Eine kleine frage! Wo oder Wie bekomme ich Preise und Hotellisten?? Wäre es möglich mir das zu senden!!! Wünsche euch allen schöne Ostern! Schöne grüße aus Steyr/ Oberösterreich mfg Nömayr Erich

schrieb am 09.04.2017 um 16:31 Uhr
Hallo ich war heute mit Ramona hier und es war wunderbar im Wunderland,
echt die Liebe zum Detail

schrieb am 06.04.2017 um 09:54 Uhr
Hallo liebes MIWULA-Team, nach 2004 waren wir am 29.3.wieder mal bei Euch zu Besuch, diesmal mit Kindern und Enkel. Ein ganz großes Lob an alle Mitarbeiter die mit soviel Detailverliebtheit diese Anlage erschaffen haben. Beim anschauen der Anlage sind mir ein paar Fehler aufgefallen. Im Amerikateil steht neben einer Lagerhalle auf dem Schrottplatz ein IKARUS66,das ist ein ungarischer Bus, sowie ein Zementsilohänger, beides gab es in der EX-DDR. Am Fußballstadion steht neben dem Imbisswagen ein Trabant NT, es gab nur ein einziges fahrbares Exemplar und im Italienteil steht am Strand ein Trabant Kombi mit Surfbrettern auf dem Dach. Aber das habt Ihr doch mit Absicht gemacht damit die Gäste sich alles genau anschauen. Diese kleinen Fehler zu kritisieren ist schon Jammern auf sehr hohen Niveau. Alles in allen ist es ein absolut einmaliges Erlebnis diese Anlage zu besuchen und wir kommen auf jeden Fall wieder.
P.S. Unser Enkel war begeistert von den vielen Feuerwehrautos.

schrieb am 04.04.2017 um 00:22 Uhr
Einfach wunderbar - mir tun die Füße weh, aber es war ein super Tag im Miwula!

schrieb am 27.03.2017 um 20:44 Uhr
Liebes MiWuLa-Team,

vor einigen Jahren habe ich Eure Anlage bewundert. Damals war Amerika gerade fertig geworden. Mein Kumpel und ich waren den ganzen Tag mit offenem Mund in der Anlage unterwegs.
Gerade habe ich online eine N24-Reportage über die Entstehung des Italien-Abschnittes gesehen und ich kann nur sagen:"Hut ab". Ihr habt Euch wieder einmal selbst übertroffen. Gleichzeitig habe ich beschlossen, dass es dringendst Zeit für einen neuen Besuch bei Euch wird.
Aber vielleicht warte ich ja, bis England fertig ist ;-)

Viele Grüße aus Ostwestfalen und.....

...macht weiter so.

schrieb am 24.03.2017 um 16:29 Uhr
Es war wunderschön. Wir waren das erste Mal da und sind total begeistert!

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!

schrieb am 13.03.2017 um 22:21 Uhr
Diesen Tag werde ich nicht vergessen.
Was war geschehen: Miniaturwunderland hatte am 06.03.17 ab 18:00 die Tore für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Ihren wohlverdienten Feierabend aber geopfert um uns, eine Gruppe von Rollstuhlfahrern und Behinderten, die Möglichkeit zu geben die Anlagen in aller Pracht zu bewundern.
Für diese wundervolle Möglichkeit möchte ich Danke sagen.

schrieb am 12.03.2017 um 12:27 Uhr
Liebes MIWULA Team,
ich möchte einen Kommentar aus dem Gästebuch wiederholen: Ganz, ganz herzlichen Dank, dass Ihr mit diesem Lebenswerk so viel Freude bereitet. - Ich habe "Italia" noch nicht besuchen können, habe aber das Modellbahnkurier Heft 22 vor mir liegen. Wenn man nur allein auf der Titelseite sieht, mit welcher Liebe z.B. die kleine Szene um den Kiosk herum mit Kindern und Begleitung gestaltet ist, links unten im Bild die reichhaltigen Details an der Schiffsanlegestelle, den abgeblätterten Putz am Stellwerk darüber, an anderer Stelle die aufgehängten Wäschestücke und die "wild" verlegten, typ Außen-Stromleitungen etc. sieht, fällt einem kein Wort ein, mit dem man diese wunderbare Arbeit der GestalterInnen noch gebührend loben kann. Weiterhin viiiiiele entzückte BesucherInnen wünscht Horst Bischoff, Düsseldorf

schrieb am 08.03.2017 um 08:29 Uhr
Liebes Miniaturwunderland-Team,
ich war am 06.03.2017 ab 18:00 Uhr mit meinem behinderten Freund bei Euch. Er war total begeistert und hat sich wahnsinnig gefreut, zumal wir soooo viel Platz für seinen Rollstuhl hatten. Mein Freund ist fast 2m groß und 68 Jahre alt. Es war einfach schön, das Ihr es ermöglicht habt, außerhalb der normalen Öffnungszeiten diesen Mitmenschen eine solche Freude zu bereiten. Also nochmals herzlichen Dank auch im Namen seiner Frau und natürlich meines Freundes Hans-Herbert Eggers.

Spendenaktion - Pins für einen guten Zweck

Es gibt jeden Monat einen PIN (Anstecknadel) mit den schönsten Details zum Sammeln. ALLE Einnahmen (inklusive der Herstellungskosten!) gehen komplett an einen guten Zweck. Jeden Monat für etwas Anderes. An welche Institutionen das Geld jeweils geht, wird von den Käufern gewählt. Die Pins gibt es einzeln oder im kompletten Jahressatz inkl. Bonuspin zu kaufen. Wenn Sie mehr Informationen haben wollen, klicken Sie hier...

Kennen Sie das, wenn ein Ordner aus allen Nähten platzt, weil über die Jahre immer wieder neue Seiten hinein gesteckt wurden? Irgendwann geht nichts mehr und darum wurde es nötig, ein Gästebuch-Archiv einzuführen.

Im Archiv befinden sich weiter 10.000 Einträge, also viel Spaß beim Lesen...