Murder Mystery Dinner

Wenn in Hamburg ein Mord geschieht, sind echte Profi-Ermittler gefragt!

Der verruchte Charme der Reeperbahn, die geschäftige Atmosphäre des Hafens und das mystische Ambiente der Speicherstadt machen Hamburg zur Weltmetropole – und zum perfekten Tatort für schaurige Verbrechen. Ob Stoever oder Schweiger – wer in Hamburg ermittelt, steht mitten auf der Bühne des Verbrechens. Und genau dort stehen auch Sie! Während eines stimmungsvollen Vier-Gänge-Menüs werden Sie selbst zum Ermittler und verlieren sich in rasanten Verfolgungsjagden, dramatischen Schussgefechten, düsteren Verhören und gruseligen Enthüllungen. Erleben Sie das einzigartige Murder Mystery Dinner in der wunderschönen Speicherstadt! Wer sich den prächtigen Backsteingebäuden über niedrige Brücken und enge Fleete nähert, der kann sich der Atmosphäre der Speicherstadt nicht entziehen. Hier erzählt jeder Stein eine Geschichte und jede Geschichte wird zum Abenteuer. An diesem stimmungsvollen Ort, an dem Schatten und Licht ins Wechselspiel treten, tauchen Sie ein in eine Welt aus Spannung, Komik und kulinarischen Gaumenfreuden im Hamburger Stil.  

Der Fall
Hamburg im ausgehenden 19. Jahrhundert. Politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Umbrüche bestimmen das Leben. Das geschäftige Treiben der Stadt wird plötzlich durch ein unerwartetes Frachtgut jäh unterbrochen.

Kommissar Friedrich Hansen muss sich auf seinen untrügerischen Instinkt und seine außergewöhnliche Kombinationsgabe verlassen, da ihm keine modernen Ermittlungsmethoden zur Verfügung stehen. Seine Untersuchungen führen ihn in das Herz der neu gebauten Speicherstadt. Zwischen Schmugglern und Bauarbeitern, Halbweltdamen und Straßenjungen kommt er einem Netz von Verbindungen auf die Spur, die alle zum Opfer führen. Doch dieser Fall stellt seine Ermittlungskünste auf eine harte Probe.

Begleiten Sie uns bei unserem mittlerweile achten Fall auf unbekannten Wegen durch die verschiedenen Szenen und Handlungsorte. Lassen sie sich von uns entführen (ja, das war ein Hinweis!) und ermitteln Sie zusammen mit Friederich Hansen und den Gästen an Ihrem Tisch um diesen überaus skurrilen Fall zu lösen. In gewohnter Manier werden professionelles Theater, spannende Unterhaltung, interaktive Ermittlungen und unerwartete Wendungen in ein Vier-Gänge-Menü eingebettet - und eine Belohnung für das Siegerteam gibt es natürlich auch!

Der Tatort
Wer sich den roten Backsteingebäuden über niedrige Brücken und enge Fleete nähert, der kann sich der besonderen Atmosphäre der Speicherstadt nicht entziehen.

Die prächtigen Speicherbauten aus der Jahrhundertwende bieten die passende Kulisse für einen mörderischen Krimi, das wird auch dem abgeklärten Gast schnell klar. In diesem „nordischen Venedig“ könnte Donna Leons Kommissar Brunetti seinen venezianischen Verdächtigen nachstellen, oder Gondeln vorbei gleiten, die Trauer tragen … Und mit dem Nebel, der bei Einbruch der Dämmerung aus den Fleeten aufsteigt, überzieht den Besucher eine wohlige Gänsehaut.

Zwischen dem Theaterstück haben Sie ausreichend Zeit um die Vier-Gänge-Menü des stimmungsvollen Menüs zu genießen und selbst zum Ermittler zu werden. Verhören Sie die Verdächtigen, untersuchen Sie hinterlassene Spuren und sammeln Sie Indizien. Wer sein Talent zum Kriminologen unter Beweis stellt, auf den wartet eine Belohnung und Krimi-Spannung pur!

Spielregel:
Das Berühren der Mordverdächtigen sowie der Beweisgegenstände ist ohne ausdrückliche Erlaubnis untersagt. Nichtbeachtung kostet dich den Kopf, du Halunke!

 

 

 

 

Veranstaltungsort und -termine

Location:
Historischer Speicherboden
Kehrwieder 2-3, Block D
20457 Hamburg

* Der Veranstaltungsort kann sich aus organisatorischen Gründen kurzfristig ändern. Den Spielort entnehmen Sie bitte der Spielortübersicht (pdf).

Preis: ab 94€

Verschiedene Termine 2017
Einlass 18:15 Uhr
19.00 - 23.15 Uhr

Leistungen
- Krimi-Theater in vier Gängen
- Begrüßungssekt
- Sitzplatz entsprechend der gebuchten PK

weitere Informationen und Buchungen hier.