Mit Kindern in Hamburg unterwegs

19.08.2013 um 10:57 Uhr
Alter: 4 Jahr(e)

Spielscheune der Geschichten

Indoor-Spielplatz in Allermöhe

Es gibt in Hamburg viele Indoor Spielplätze für Kinder. Aber im Südosten Hamburgs finden Sie eine wetterunabhängige Anlaufstelle für Familien mit ganz besonderem Charme. Die Spielscheune der Geschichten wurde 2008 im Stadtteil Allermöhe gebaut. Initiiert und getragen durch den Verein für Kinder- und Jugendförderung in Neu Allermöhe e.V. bietet die Spielscheune der Geschichten besonders Kindern zwischen 2 und 6 Jahre ein Spiel- und Geschichtenangebot das perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt ist: Klettern, Hüpfen und Toben können die Kids auf Kletterwänden, Trampolins, Hüpfburgen, einem riesigen Schiff und dem großen Klettervulkan. Zahlreiche kleine Bobbycars, Dreiräder und Kettcars stehen bereit und auch die ganz kleinen haben ihren eigenen Krabbelbereich. Das ganz besondere sind die Geschichten aus den vielen Kulturen der Welt, die liebevoll von ehrenamtlichen, entsprechend verkleideten Mitarbeitern erzählt werden.

Dass die Spielscheune der Geschichten weniger kommerziell, denn für das Wohl der Kinder und Familien steht, zeigen zum einen die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter, als auch die sensationellen Preise, die für jeden Geldbeutel erschwinglich sind.

 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 9:00 Uhr bis 19 Uhr
Wochende & Feiertage 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Preise:
Kinder bis einschließlich 2 Jahre haben freien Eintritt
Kinder ab 3 Jahren: 6,90 €
Erwachsene 3,- €

Adresse:
Marie-Henning-Weg 1
21035 Hamburg
www.spielscheune-der-geschichten.de
Telefon 040 - 32 84 83 58

Special:
Seit diesem Jahr können Sie unabhängig vom Besuch Kanus mieten und Lagerfeuer oder Grillplätze nutzen!


Navigation: Artikel 5 von 14
Abgelegt unter: Tipps mit Kids

Kommentare (Gast)

Keine Kommentare