Miniatur Wunderland Wochenbericht

19.12.2005 um 11:42 Uhr
Alter: 12 Jahr(e)

Wochenbericht Nr. 268, KW 50

Montag, 12.12.2005 bis Sonntag, 18.12.2005

Kurz vor Weihnachten haben wir ein riesen Weihnachtsgeschenk bekommen: Die Sendung bei Galileo war nicht nur extrem klasse, sie beinhaltet auch noch 3 Rekorde! Um was es dabei genau geht, das können Sie auf Modelleisenbahn Zug Weltrekord unter Chronik nachlesen. Als Dankeschön an alle Zuschauer haben wir ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für alle Zuschauer und Fans, aber dazu im nächsten Wochenbericht mehr... ;-)

Nicht nur die Rekordfahrt hat uns die vergangenen Woche beschäftigt. Zum Alltag im Miniatur Wunderland gehören auch regelmäßig Schulungen zum Thema Sicherheit und Erste Hilfe. Diese Woche hatte wir eine Schulung an dieser Neuanschaffung.

Nicht nur die Rekordfahrt hat uns die vergangenen Woche beschäftigt. Zum Alltag im Miniatur Wunderland gehören auch regelmäßig Schulungen zum Thema Sicherheit und Erste Hilfe. Diese Woche hatte wir eine Schulung an dieser Neuanschaffung.


Dabei handelt es sich um einen AED, ein "Automatisierter Externer Defibrillator". Ein AED ist ein batterie- bzw. akkubetriebes Gerät, das selbst ein EKG ableitet, auswertet und den Benutzer genaue Anweisungen gibt, was dieser zu tun hat.

Dabei handelt es sich um einen AED, ein "Automatisierter Externer Defibrillator". Ein AED ist ein batterie- bzw. akkubetriebes Gerät, das selbst ein EKG ableitet, auswertet und den Benutzer genaue Anweisungen gibt, was dieser zu tun hat. Es wird bei Kammerflimmern, einer lebensbedrohliche Herzrhythmusstörung eingesetzt.


Kammerflimmern kann als Komplikation eines Herzinfarktes auftreten oder auch spontan (bekannt als plötzlicher Herztod). Im Miniatur Wunderland ist nun einer der erste 2000 AED in ganz Deutschland im Einsatz.

Kammerflimmern kann als Komplikation eines Herzinfarktes auftreten oder auch spontan (bekannt als plötzlicher Herztod). Im Miniatur Wunderland ist nun einer der erste 2000 AED in ganz Deutschland im Einsatz. Weitere Informationen zu diesem Thema bekommen Sie auf der Webseite von Hamburger Notfalltraining.


Nun aber von ernsten Themen zurück zum Thema Modellbau. Hamburg hat ein Wahrzeichen - eine neues bzw. irgendwie auch nicht ganz neu, denn der Blick aus dem Fenster offenbart: Das gibt es schon länger! ;-) Aber jetzt steht er auch im Hamburg-Abschnitt de

Nun aber von ernsten Themen zurück zum Thema Modellbau. Hamburg hat ein Wahrzeichen - eine neues bzw. irgendwie auch nicht ganz neu, denn der Blick aus dem Fenster offenbart: Das gibt es schon länger! ;-) Aber jetzt steht er auch im Hamburg-Abschnitt des Miniatur Wunderlandes, der Heinrich Hertz Turm - benannt nach dem Physiker Heinrich Rudolf Hertz.


Nicht nur in schwindelerregender Höhe, auch auf der Wasserlinie hat sich wieder etwas getan.

Nicht nur in schwindelerregender Höhe, auch auf der Wasserlinie hat sich wieder etwas getan.


Weitere Schiffe sind überholt,

Weitere Schiffe sind überholt,


teilweise sogar neu gebaut worden und erstrahlen nun in frischem Glanz auf den Gewässern Hamburgs.

teilweise sogar neu gebaut worden und erstrahlen nun in frischem Glanz auf den Gewässern Hamburgs.


Hmmm, es schwimmt, aber als Schiff würde ich dieses Vehikel nicht bezeichnen wollen:

Hmmm, es schwimmt, aber als Schiff würde ich dieses Vehikel nicht bezeichnen wollen:


Das Wasser-Flugzeug, das Sie hier um die Ecke chartern können, gehört natürlich auch ins Wunderland.

Das Wasser-Flugzeug, das Sie hier um die Ecke chartern können, gehört natürlich auch ins Wunderland.


Neulich in Skandinavien... Endlich mal zum richtigen Zeitpunkt am Strand: Absolutes Niedrigwasser! Da konnte ich nicht wiederstehen und musst die Szene "verewigen"....

Neulich in Skandinavien... Endlich mal zum richtigen Zeitpunkt am Strand: Absolutes Niedrigwasser! Da konnte ich nicht wiederstehen und musst die Szene "verewigen"....



Navigation: Artikel 50 von 52
Abgelegt unter: WB 2005