Miniatur Wunderland Wochenbericht

22.11.2005 um 11:53 Uhr
Alter: 12 Jahr(e)

Wochenbericht Nr. 265, KW 47

Montag, 21.11.2005 bis Sonntag, 27.11.2005

Was für ein Tag! Ich habe leibhaftig den Weihnachtsmann gesehen und was soll ich Euch sagen: Der Bart ist echt und spricht sogar (mit finnischem Akzent) Deutsch: Ein finnischer Hauch von Weihnachten!

Ein verregneter Vormittag in Hamburg– die ideale Zeit für einen Besuch in der weltgrößten Modelleisenbahn in der Hamburger Speicherstadt! ...und die Gäste bekamen am späten Vormittag jede Menge zu staunen, hoher Besuch war angekündigt.

Ein verregneter Vormittag in Hamburg– die ideale Zeit für einen Besuch in der weltgrößten Modelleisenbahn in der Hamburger Speicherstadt! ...und die Gäste bekamen am späten Vormittag jede Menge zu staunen, hoher Besuch war angekündigt. Der einzig echte finnische Weihnachtsmann war mit einer finnischen und deutschen Pressedelegation im Miniatur-Wunderland zu Gast. Am Mittwoch um 11.00 Uhr war es soweit, große und kleine Augenpaare staunten nicht schlecht als der Weihnachtsmann aus dem finnischen Lappland die Räume des Miniatur Wunderlandes betrat.


Das neue Mini-Skandinavien hatte den ehrwürdigen Herren neugierig gemacht und nach Hamburg gelockt. Wollte er doch selbst in Augenschein nehmen wie sich die Aktivitäten der kleinen Skandinavier in der Vorweihnachtszeit entwickeln.

Das neue Mini-Skandinavien hatte den ehrwürdigen Herren neugierig gemacht und nach Hamburg gelockt. Wollte er doch selbst in Augenschein nehmen wie sich die Aktivitäten der kleinen Skandinavier in der Vorweihnachtszeit entwickeln. Und da war wahrlich jede Menge zu besprechen und beraten. Schließlich ist es das erste Weihnachtsfest das im Hamburger „Skandinavienabschnitt“ gefeiert wird. Er prüfte die Schneeverhältnisse, besah sich die Rentierherden und gab gute Ratschläge für die kommenden Wochen und das Weihnachtsfest. Eine Kindergruppe hatte einige Weihnachtslieder für den außergewöhnlichen Besuch einstudiert. Glühwein mit Mandeln und Rosinen erwärmten zudem die Herzen.


Die Wunderlandbesucher hatten ebenfalls jede Menge Fragen und Wünsche an den hohen Herren, der mit einer bestechenden Natürlichkeit und Geduld allen Erwartungen vollaufgerecht wurde. Für alle ein besonderes Erlebnis, das seit Mittwoch in den Wunderland

Die Wunderlandbesucher hatten ebenfalls jede Menge Fragen und Wünsche an den hohen Herren, der mit einer bestechenden Natürlichkeit und Geduld allen Erwartungen vollaufgerecht wurde. Für alle ein besonderes Erlebnis, das seit Mittwoch in den Wunderlandherzen einen finnischen Hauch von Weihnachten hinterlassen hat.


Natürlich weihnachtet es nach diesem hohen Besuch nun kräftig im Wunderland!

Natürlich weihnachtet es nach diesem hohen Besuch nun kräftig im Wunderland!


Ein Dorf in Weihnachtsstimmung

Ein Dorf in Weihnachtsstimmung


Weihnachtbäume überall....

Weihnachtbäume überall....


Der Weihnachtsmarkt hat natürlich auch schon angefangen

Der Weihnachtsmarkt hat natürlich auch schon angefangen


Und der Weihnachtbaumverkauf af natürlich auch nicht fehlen, aber was macht der Elch dort?

Und der Weihnachtbaumverkauf af natürlich auch nicht fehlen, aber was macht der Elch dort?


Bei den Modellbauern steht ein altest Projekt wieder auf dem Tisch

Bei den Modellbauern steht ein altest Projekt wieder auf dem Tisch


- schauen wir mal -

- schauen wir mal -


vielleicht wird es ja ein Weihnachtsgeschenk?

vielleicht wird es ja ein Weihnachtsgeschenk?


An der Decke von Skandinavien sind sonderbare Objekte aufgetaucht... Auf meine Nachfrage, wann es denn soweit sei, kam ein kurzes: "Bald!".

An der Decke von Skandinavien sind sonderbare Objekte aufgetaucht... Auf meine Nachfrage, wann es denn soweit sei, kam ein kurzes: "Bald!". Nur muß ich dringend darauf hinweisen, das zwischen dem "bald" einer Eintagsfliege und dem eines Dickhäuters ein relativer Unterschied liegt - soviel also zu den Elefanten aus der Entwicklungsabteilung ;-).


Tja, und dann war da noch etwas! Was es mit diesem Bild auf sich hat, erzählt Pro Sieben am Montag, den 12.Dezember um 19.00 Uhr in einer 25 minütigen Sendung bei Galileo!

Tja, und dann war da noch etwas! Was es mit diesem Bild auf sich hat, erzählt Pro Sieben am Montag, den 12.Dezember um 19.00 Uhr in einer 25 minütigen Sendung bei Galileo! Weitere Hintergrund-Infos sind zu finden auf der Internetseite: Modellbahn-Zug Weltrekord im Guinness-Buch.



Navigation: Artikel 47 von 52
Abgelegt unter: WB 2005