Miniatur Wunderland Wochenbericht

09.11.2009 um 11:42 Uhr
Alter: 8 Jahr(e)

Wochenbericht Nr. 471, KW 45

Montag, 02.11.2009 bis Sonntag, 08.11.2009

Aus gegebenem Anlass beschäftigen wir uns, am Anfang dieses Wochenberichtes, mit historischen Gegebenheiten.

Überladener Wartburg

Die Kreativität unserer Modellbauer kennt wirklich keine Grenzen. Passend zum 20. Jahrestag des Mauerfalls, gibt es ein neues Detail für unsere Anlage.


Überladener Wartburg

Ob sich allerdings wirklich solch beladene Fahrzeuge gen Westen auf den Weg gemacht haben, können wir historisch nicht belegen! :-)


Gealtertes Schiffshebwerk

In der letzten Woche wurde weiter an der Fertigstellung des Schiffshebewerkes gearbeitet. Da nun die Mechanik soweit funktionsfähig ist, wurde an der Alterung dieses großen Bauwerkes gearbeitet.


Unlackierte Träger des Schiffshebewerkes

Während das Modell an der einen Seite noch den Charme von Kunststoff versprüht,…


Gewichte des Schiffshebewerkes

…sehen die Kontergewichte schon nicht mehr nach Plexiglasscheibe aus (siehe WB 467) sondern nach massivem Beton.


Oberhafen

Auch der Oberhafen hat, durch die Lackierung, seine Patina erworben, die das ganze schon sehr realistisch erscheinen lässt.


Klaus montiert die Mechaniken für die Pushback Fahrzeuge

Weitere mechanische Teile sind nun in die "Serienproduktion" übergegangen. Hier montiert Klaus die Antriebe für die Pushback Fahrzeuge und die Fahrgasttreppen zusammen.


Montierte Antriebe für die Pushbackfahrzeuge

Insgesamt werden über 30 dieser Mechaniken im Flughafen Abschnitt verbaut.


Christian montiert weitere Elemente, der Fahrstraße des Flughafens

Auch im Flughafen Abschnitt gibt es Fortschritte. Der Unterbau wurde erweitert, sodass Christian nun die weiteren Platten mit den Fahrstraßen montieren kann. Im Hintergrund arbeiten Kenny und Matthias derweil daran, die oberste Ebene des Schattenhangars weiter zu verkabeln.


Judith bearbeitet die Anlagenkante

Auch im Bereich der Anlagenkannte tut sich so einiges. In der letzten Woche wurde hier der Bereich geschlossen und die ersten Details eingebaut.


Was das wohl ist?

Dieses Modell dürfte den regelmäßigen Lesern des Wochenberichtes geläufig sein! :-) (siehe auch WB 450)



Navigation: Artikel 46 von 54
Abgelegt unter: WB 2009

Kommentare (Gast)

schrieb am 09.11.2009 um 17:01 Uhr
Wieder ein toller Bericht. Ich freue mich alles vor Ort irgendwann einmal zu sehen. Macht weiter so!!

schrieb am 09.11.2009 um 17:25 Uhr
Das sieht ja schon richtig super aus!
Macht bloß weiter so!
Martin

schrieb am 09.11.2009 um 17:56 Uhr
Es ist faszinierend, das Wachsen des Flughafens über webcam und div. Wochenberichte zu verfolgen. Hut ab vor Euer aller Leistung!

Freue mich schon riesig auf meinen Besuch bei Euch im Mai 2010!

schrieb am 09.11.2009 um 20:16 Uhr
Hallo aus Wesel, Ihr seit wirklich klasse. ICh freue mich schon auf meinen nächsten Besuch bei Euch. Hier noch einige Tipps für den Flughafen (ich habe einige Jahre auf dem Vorfeld vom Düsseldorfer Flughafen gearbeitet..): - Bei Flügen aus einem Drittland(non-Schengen) stand auch oft ein VW-Bus vom Zoll oder von der Bundespolizei an der Maschine.
- Ab und an rannte ein Hase oder ein Fuchs über die Start- und Landebahn (HiHi).

Viele Grüße
Dirk

schrieb am 11.11.2009 um 20:25 Uhr
Ich find das MiWuLa klasse
Hoff i komm mal wida

schrieb am 12.11.2009 um 19:45 Uhr
Moin,

bei den ersten beiden Bildern werde ich automatisch an einen "Werner-Film" erinnert *g* - nur dass es da kein Wartburg war...

Zum letzten Bild:
als regelmäßiger WB-Leser kenne ich die Szene, frage mich nur im Moment, wo sie genau eingebaut ist. (Direkt unter dem Zollgebäude?) :lol:

Viele Grüße

Björn

schrieb am 13.11.2009 um 00:15 Uhr
Hallo zusammen!
War am Dienstag den 10.11.09
zum erstenmal im Wunderland.
Die 9 Stunden vergingen viel
zu schnell. Einfach großartig,
wunderbar, genial!!!
Diese klasse Details, die tollen
Züge, die Knuffinger Feuerwehr
und so weiter man kann gar nicht
alles aufzählen.
Weiter so. Kann es kaum erwarten, Euch wieder zu besuchen,
wenn der Flughafen fertig ist,
und die Schiffsteuerung funktioniert.
Kompliment an Euer tolles, kompetentes und freundliches
Personal.
Ich bin überwältigt.
Gruß an alle
Martin

schrieb am 15.11.2009 um 15:31 Uhr
WOOOOOOW!
Also das nenne ich saubere Arbeit

schrieb am 16.11.2009 um 19:31 Uhr
Das Bild von dem Auto erinnert mich an eine Fahrt durch Spanien nach Marokko. Dort haben wir ähnlich beladene Fahrzeuge gesehen. Ein Combi z.B. hatte zwei große Kühlschränke im Kofferraum und drei auf dem Dach und ein Transporter war vollgepackt und hatte ungefähr die doppelte (!) Fahrzeughöhe nocheinmal auf sein Dach gepackt. Es gibt also solche Fahrzeuge, aber zum Mauerfall???