Miniatur Wunderland Wochenbericht

22.12.2009 um 20:18 Uhr
Alter: 8 Jahr(e)

Jahresrückblick 2009

Jahresrückblick 2009

Das Jahr 2009 neigt sich dem Ende zu. Für uns ein Grund auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückzublicken. Wie schon in den vergangen neun Jahren, wird auch dieses Jahr mit einem neuen Besucherrekord (ca. 1.020.000 Besucher) enden. Für uns unfassbar. Normalerweise bedarf es der Eröffnung eines neuen Abschnitts, um eine größere Steigerung zu schaffen. Da wir seit 2007 keinen Abschnitt mehr eröffnet haben und das Jahr 2009 wohl eher als Jahr der Wirtschaftskrise in die Geschichtsbücher eingehen wird, ist das umso erstaunlicher.

Auch im Jahr 2009 stand für uns immer fest, dass wir uns auf diesen Erfolg nicht ausruhen wollen. So war die Sicherung des Ausbaus durch neue Flächen eines der zentralen Themen 2009. Im Herbst konnten wir endlich Erfolg vermelden. Ab dem 01.01.2010 werden wir die Flächen der Firma Nordevent in unserem Boden übernehmen. So können wir nun endlich konkret mit der Planung der Abschnitte, die nach dem Flughafen kommen, beginnen.

Der Flughafen war das zentrale Thema von Gerrit, dem Modellbau und fast allen Technikern. Es gab keine bestehende Technik für die speziellen Ansprüche zur Bewegung der Flugzeuge oder Autos, zur Beleuchtung oder zur Kommunikation untereinander. Daher musste alles (auch die Häuser: Architekturmodellbau) neu entwickelt werden, was deutlich länger gedauert hat als ursprünglich veranschlagt. Die Fort- und Rückschritte hat Gerrit in seinem Anfang 2009 gestarteten Blog dokumentiert.

Aber es gibt selbstverständlich noch viel mehr zu berichten. Hier ein paar weitere Highlights und Fakten über unser 2009.

Gerrits Tagebuch gestartet

Gerrits Tagebuch gestartet Seit einem Jahr ist Gerrits Tagebuch nun online. In wöchentlichen Abständen liefert er Hintergrundberichte seiner täglichen Arbeit am Flughafenabschnitt.


Philharmonie

Das größte Konzert der Welt gastierte in der größten Modelleisenbahn der Welt. Am 25. Februar „dirigierte“ Simone Young in einer Vorab-Präsentation von „100 Musiker, 50 Orte, 1 Konzert“ 75 Miniatur Musiker im Miniatur Wunderland.


Märklin-Sonderausstellung

Anfang des Jahres erreichte uns mit der Insolvenz der Traditionsfirma Märklin eine tragische Nachricht. Das Miniatur Wunderland glaubt an die Zukunft des Modellbaus und so fiel kurzerhand der Entschluss, Modellbahnartikel des Herstellers im Wert von 200.000 € zu erwerben. Im Miniatur Wunderland war zudem zwischen März und Juni eine Sonderausstellung zum 150jährigen Bestehen Märklins, die zahlreiche Exponate zeigte.


Über 200 Mitarbeiter gewachsen

Zu Beginn waren nur etwa zwanzig Mitarbeiter beschäftigt. Knapp zehn Jahre später ist diese Zahl nun erstmals auf über zweihundert gestiegen.


Utopia 2009

2009 standen gleich zwei wichtige Wahlen an: die Europawahl und die Bundestagswahl. Die geringe Wahlbeteiligung bei der Europahl war Anlass, ein Projekt ins Leben zu rufen, welches der Wahlmüdigkeit in Deutschland entgegentreten sollte: Utopia 2009 war geboren. Das Miniatur Wunderland stellte den sechs im Bundestag vertretenen Fraktionen jeweils einen Quadratmeter Idealland zur Verfügung. Hierauf sollten sie mithilfe unserer Modellbauer ihr Utopia im Maßstab 1:87 umsetzen und so den Wählern Politik begreifbar machen.


Homepage Rekord

Homepage Rekord Die Besucherzahl unserer Homepage steigt kontinuierlich an. Im Schnitt arbeiten sich im Schnitt über 20.000 Besucher am Tag durch die Internetpräsenz. An einem Tag erreichte die Zahl sogar 40.000 – ein neuer Rekord.


6.000.000 Besucher – wir haben es verschlafen

Ganz nebenbei hätten wir fast ein wichtiges Ereignis verschlafen. Ende Juni konnten wir den 6.000.000sten Gast begrüßen. In diesem Jahr konnte das allerdings nicht gefeiert werden, da wir den Moment aufgrund vieler Arbeiten am Flughafen erst verspätet realisiert haben.


Immer mehr youtube Filme

Die Multimediaabteilung läuft auf Hochtouren und so wurden dieses Jahr so viele Videos produziert wie nie zuvor. Gebündelt findet man diese im youtube Kanal des Miniatur Wunderlandes (www.youtube.com/miwulatv).


Internationaler Bekanntheitsgrad steigt weiter

Auch die englische Version unseres Imagevideos erfreute sich international großer Beliebtheit. So haben sich über 3.8 Millionen Menschen weltweit das Video im Jahr 2009 angesehen, 75% davon allein aus den USA.


Tag der Legenden

Tag der Legenden Reinhold Beckmanns Organisation Nestwerk eV. veranstaltet jährlich den "Tag der Legenden", ein Fußballturnier zu Gunsten benachteiligter Kinder und Jugendlichen. In diesem Jahr fand die Präsentation mit prominenten Fußballspielern im Wunderland statt.


Facebook-Fangruppe gegründet.

Facebook-Fangruppe gegründet. Seit Mitte des Jahres können sich Fans und Interessierte des Miniatur Wunderlandes über Facebook austauschen. In der Fangruppe werden regelmäßig Videos eingestellt, Kontakte geknüpft oder einfach über das Miniatur Wunderland diskutiert.


Nachts im Wunderland

Die exklusive Abendveranstaltung "Nachts im Wunderland" erfreut sich hoher Nachfrage und ist mittlerweile regelmäßig ausverkauft.


Samy Deluxe

Im Juli hat das Team um die Regisseure David Koenigsmann und Felix Paul gemeinsam mit Samy Deluxe eine Nacht im Wunderland durchgedreht… Herausgekommen ist ein Video, dass das Miniatur Wunderland aus völlig neuen Blickwinkeln zeigt und unsere Preiserleins zum Leben erweckt.


Ausstellung Hamburger Rathaus

Die Sonderausstellung "Die geteilte Stadt" zur Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands wurde zum Jahrestag des Mauerfalls im Hamburger Rathaus ausgestellt.


AIDA blu Taufe

AIDA blu Die kleinste Schiffstaufe der Welt fand im November statt. Begleitet von einem Feuerwerk und dem obligatorischen Zerschlagen der Flasche stach die AIDA blu im Skandinavienabschnitt in See.


Spendenpins - über 50.000,- für Pins

Spendenpins - über 50.000,- für den guten Zweck Durch den Erlös der Spendenpins konnten dieses Jahr über 50.000 Euro für den guten Zweck gesammelt werden. 2010 wird das Sortiment zusätzlich noch um Magneten erweitert.


wetten dass

Ein großer Traum ging Anfang Dezember in Erfüllung. Das Miniatur Wunderland wurde die Außenwette von Wetten, dass..? Unter gigantischem Aufwand wurde die Modelleisenbahnanlage dafür in ein komplettes Fernsehstudio verwandelt.


Ausbau (altes Bild)

Kurz vor Ende des neuen Jahres stand endlich eine Lösung für den zukünftigen Platzbedarf fest. Ab dem 01.01.2010 wird Nord Event den zweiten Boden an das Miniatur Wunderland abtreten.




Kommentare (Gast)

schrieb am 23.12.2009 um 11:45 Uhr
mon wunderland team wollte mal fragen wie das neue lied von samy deluxe heißt was er bei euh im miwula gedeht hat über eine antwort würde ich mich freuen

Gruß aus den schönen kiel
lukas

schrieb am 23.12.2009 um 13:39 Uhr
Hallo WiWuLa Team, ruhige Festtage einen guten Rutsch und weiterhin tolle Ideen für 2010

schrieb am 23.12.2009 um 15:37 Uhr
das neue lied von samy deluxe heißt "stumm"

schrieb am 23.12.2009 um 20:23 Uhr
Wir wünschen dem Wunderland Team Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2010. Freuen uns schon darauf im Februar wieder das Wunderland besuchen zu können.

schrieb am 24.12.2009 um 09:46 Uhr
Ein frohes Weihnachtsfest + guten Rutsch in´s Neue 2010 allen " miwula " Mitarbeitern .
Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr , mit einem Wochenend - Besuch in Hamburg und natürlich auch bei Euch / Ihnen .
Gruß aus dem MS - Land .

schrieb am 25.12.2009 um 11:01 Uhr
wir waren schon mehrmals bei euch freuen uns über die eingestellten berichte über die anlage frohe weihnachten wünschen wir dem team des miluwa gruß aus nrw.

schrieb am 27.12.2009 um 10:53 Uhr
Hi!

Congratulations with the new visitors record en offcourse with the new floor!

It's because I can't speak a word German, otherwise I had send a letter of application a while ago...

Have a nice newyear!

Greets, Gerard

schrieb am 27.12.2009 um 12:47 Uhr
Dem ganzen Team einen Guten Rutsch ins Jahr 2010 und macht weiter so.

schrieb am 27.12.2009 um 19:50 Uhr
meine besten Wünsche für ein glückliches Jahr 2010. Ich hoffe auf eine baldige Rückkehr in wonderland Traum.
Guido von Italien, in der Nähe von Mailand

schrieb am 28.12.2009 um 02:12 Uhr
Eine phantastische Arbeit die Ihr alle dort geleistet habt. Es ist immer wieder schön, wenn einzelne Menschen sich etwas zur Lebensaufgabe machen und damit die Welt um ein Stück reicher machen. Seien es die Pyramiden von Gizeh oder Euer
wirklich super tolles MIWULA
Grüsse aus Krefeld
Rolf