Die AOL-Arena

Luftansicht der Imtech-Arena

Wenn Sie den Hamburg-Abschnitt betreten haben, dann sind Sie bis August 2007 direkt auf die AOL-Arena zu gekommen.

Dieses Modell ist ein ganz besonderer Bau und mit Sicherheit eines der großen Wunderländer Wahrzeichen. Der Bau der AOL-Arena dauerte über 1000 Arbeitsstunden und kostet über 20.000.- €. Auf den Tribünen sitzen und stehen 12.000 Figuren, die alle per Hand eingeklebt wurden. Ca. 2000 LEDs sorgen für eine tolle Beleuchtung.  

Die Arena wurde übrigens im Maßstab 1:150 gebaut, da ein maßstabsgetreues Modell 2,20 Meter mal 3,00 Meter groß wäre.

In der AOL-Arena findet regelmäßig, genau genommen jeden Tag, das legendäre Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St.Pauli statt. Das Derby wurde bisher 240.840 mal ausgetragen. Der HSV führt das Spiel übrigens mit 963.360 zu 722.520 Toren an (stand 05/2007).

2007 wechselte der Sponsor der Arena und so heißt das Hamburger Stadion nun HSH Nordbank Arena. Diese Umbenennung haben wir am 20. August 2007 auch im Miniatur Wunderland vollzogen - quasi als Vorwegnahme tatsächlicher Ereignisse, denn im Maßstab 1:1 ist der Schriftzug HSH Nordbank Arena zu dieser Zeit noch im Bau.

Fotogalerie Hamburg

Aus dem Bauabschnitt Hamburg finden Sie in unserer Galerie zahlreiche Fotos